navigation
Theaterpädagogik Kontakt Anfahrt Impressum AGBs
 
 
 
Wenn die Alten kommen
 zurück
Eine Performance an jungen Orten in Heidelberg
von Boris Ben Siegel

Es spielen Coralie Wolff, Boris Ben Siegel, Sebastian Schwarz, Marie Lena Weichert, Christoph Kaiser, u.a.

 

 
 

Geschätzte 94,7 Jahre beträgt laut dem Lebenserwartungsrechner der Allianz Versicherungen die Lebenserwartung einer im Jahr 2000 geborenen Frau- die Menschen werden immer älter.

Mit steigendem Alter ergibt sich ein neuer, längerer Lebensabschnitt, der gestaltet werden kann und muss. Aber wie können diese neuen Zeiträume gefüllt und definiert werden? Ab wann möchte man als alt gelten? Schon mit 60? Wenn man doch noch weitere 40 Lenze zählen wird? Und was heißt das eigentlich? Überalterung der Gesellschaft? Werden es dann tatsächlich mehr Alte als Junge sein? 

Mit diesen und anderen Fragen des demographischen Wandels beschäftigt sich das theater oliv in einem Sparziergang durch Heidelberg, um das Publikum an typisch jungen Orten für dieses Thema zu sensibilisieren. Alte Menschen werden an Orten installiert und choreografiert, an denen üblicherweise nur junge Menschen anzutreffen sind: In einem hippen Frisörgeschäft, im Tattoostudio, in einem Hostel oder einem Unicafé.

Die Zuschauer werden in dieser theatralen Auseinandersetzung mit Fragen zur alternden Gesellschaft und zum Raum, den das zunehmende Alter einnehmen wird, konfrontiert und durch das aufgezeigte Bild irritiert. 

Veranstaltungsdaten:

Heidelberg 15.Oktober 2017
15.00 – 17.00 Uhr (Bekanntgabe des Treffpunkts bei Ticketkauf)
Karten können nur bei Theater Oliv gekauft werden!

 

 



Vorstellungen
15.10.201715:00 UhrKarten bestellen