navigation
Theaterpädagogik Kontakt Anfahrt Impressum AGBs
 
 
 
Leif liest live
 zurück
Lesung

Lesereihe mit Leif Schmitt und Gästen

Es spielt Leif Schmitt
 

»Leif liest live« ist eine Reihe, in der Leif Schmitt alleine oder mit Gästen gekonnt und mit hohem Unterhaltungswert Literatur lebendig werden lässt. 

 

Lesung am 15. Oktober 2017
Visionen

Wenn Wissenschaft, Dichtkunst und überschäumende Fantasie zusammenfinden, entsteht Science Fiction. Meist geht es um die Zukunft. Wir schauen in die Vergangenheit der Zukunft. Visionäre wie Kurt Laßwitz (1848 - 1910, der „deutsche Jules Verne“), Paul Scheerbart, Gustav Meyrink u.a. hatten schon vor hundert Jahre Fantasie, deren Kühnheit, Abgedrehtheit und Humor so manchen Star-Treck - Film alt aussehen lassen. Erfahren Sie alles über Kometensalz, Traumfabrikanten, Pilze mit langen Nasen und die Fabrik lebenslustiger Kreaturen. 
Wer Visionen hat, braucht kein Arzt, sondern diese Lesung. Wer keine hat erst recht.

 

Lesung am 28. Mai 2017
SEX OHNE LIEBE - Eine Frühlingslesung -
(nicht ganz jugendfrei wg. Schweinkram) 

Was sind das für Menschen, die im schönen Frühling, wenn alles knospt und gedeiht, ins Theater gehen, um eine Lesung zu hören? Nicht viele vermutlich. Zu verlockend scheint der frivole Lattentanz des Zotendichters am Baggersee. Eingedenk dieser natürlichen Tatsache ist man gut beraten, den Blick aufs Wesentliche zu lenken: SEX OHNE LIEBE. DAS SCHOCKT, DAS FETZT, DAS WOLLEN ALLE ! Zur persönlichen Trans- und Inspiration wollen wir Einblick nehmen in den reichen Erfahrungsschatz der Besten der Weltliteratur.
Völker, hört die Signale....!

 

Lesung am 27.Januar 2016
Feiertage

Es ist Januar. Die post-weihnachtliche Depression hat uns im Griff. Wir sind mit unserer Verdauung beschäftigt und brauchen Ruhe. Doch wehe! Schon steht Fasching vor der Tür. Fies grinsend stehen die Schoko-Osterhasen in den Regalen. Danach Pfingsten. Sommerferien. Was gibt es am Volkstrauertag eigentlich zu feiern? Und dann ist ja auch bald wieder Weihnachten... Für alle, denen das alles zu viel wird, bietet Leif Schmitt einen besonderen Service: Mit anerkannten Meistern der literarischen Hochkomik feiern wir alles zusammen an einem einzigen Abend. 
Damit Sie für den Rest des Jahres Ruhe haben.. Prösterchen !

 

Den Beginn der Lesereihe macht am 9.10.16 
»Eckermann und sein Goethe«

Johann Peter Eckermann und Johann Wolfgang von Goethe sind die beiden Protagonisten in dieser satirischen Konversationskomödie. Eckermann, der brave Sekretär und Verfasser des Buches „Gespräche mit Goethe in den letzten Jahren seines Lebens“, und sein genialer Dichterfürst. Das Verhältnis der beiden haben sich zwei grandiose Humoristen genauer angesehen: Eckhard Henscheid (schreibt u.a. für »Pardon« oder »Titanic«) und Bernd Eilert (u.a. »Titanic«, langjährige Zusammenarbeit mit dem Komiker Otto Waalkes).



Vorstellungen der nächsten 3 Monate
(Noch) Keine Vorstellungstermine.