navigation
Theaterpädagogik Kontakt Anfahrt Impressum AGBs
 
 
 
Hund, Frau, Mann
 zurück
Komödie
von Sybille Berg

Premiere: 11. April 2015
Inszenierung: Joerg Steve Mohr
Regieassistenz: Rocio Lina Lopez Martin
Bühne: Joerg Steve Mohr, Teresa Ungan
Ausstattung: Teresa Ungan

Es spielen
Mario Krichbaum, Katharina Vana, Daniele Veterale
 

"Wir Hunde und die Menschen sind in vielerlei Hinsicht verwandt. Zum Beispiel gehen wir mit Katastrophen ähnlich um. Wir akzeptieren sie."

Sibylle Bergs Komödie schildert die seltsame Suche von Mann und Frau nach der Liebe aus der Sicht eines Hundes. Sein Blick ist objektiv und schonungslos, philosophisch und lakonisch mit bissigen Humor. Die Geschichte ist schnell erzählt: Bei einem Bild Date trifft sich Mann und Frau in den besten Jahren. „Warum sie sich trafen? Weil Sonntag war, weil es am Sonntag niemandem gut geht und weil das Fernsehprogramm schlecht war.“ Man zieht zusammen, denn sich miteinander zu arrangieren ist besser, als alleine zu sein. Ob das gut geht? Wir glauben, Sie kennen die Antwort, oder?

Ein grotesk-aberwitziger Theaterabend über das unverbesserliche Streben nach der großen Liebe und dem vermeintlichen Scheitern.



Vorstellungen der nächsten 3 Monate
(Noch) Keine Vorstellungstermine.