navigation
Theaterpädagogik Kontakt Anfahrt Impressum AGBs
 
 
 
Nathan der Weise
 zurück
Ideendrama
von Gotthold Ephraim Lessing
2h, 1 Pause
Premiere: 24. September 2010
Inszenierung: Joerg Steve Mohr
Regieassistenz: Anna Kuhn, Mirko Hering
Bühne: Joerg Steve Mohr, Teresa Ungan, Mirko Hering
Ausstattung: Teresa Ungan
Es spielen
Nathalia Herrera-Szanto, Britta Kohlhaas, Benjamin Martins, Christian Ohmann, Der Papst, Julia Rivas, Christine Rothacker, Daniel Során †
 
Langweilig – langweilig – langweilig! So kennen wir ihn aus der Schule – doch stimmt das?. Mit Humor aber auch mit Ernsthaftigkeit will diese Nathan Inszenierung Lust machen, sich den revolutionären Fragen Lessings zu stellen. Ist »Nathan der Weise« nur ein utopisches Konzept? Eine Vision, dass alle Menschen Brüder sein könnten? Eine wahnwitzige Idee, an der wir nur scheitern können? Welche Religion ist die Richtige? Gibt es überhaupt diese EINE Religion? Was verbindet uns Menschen? Kann die Liebe siegen? Aktuell und spannend solange es den Menschen gibt. Kein trockener Schulunterricht. Expedition Nathan. Nicht der Besitz der Wahrheit macht den Menschen aus, sondern die immer währende Suche danach.


Vorstellungen der nächsten 3 Monate
(Noch) Keine Vorstellungstermine.