navigation
Theaterpädagogik Kontakt Anfahrt Impressum AGBs
 
 
 
Tim & Tam im Opernland
 zurück
Kinderoper
von J. Mohr/T. Hamleh
Premiere: 25. Mai 2008
Inszenierung: Joerg Steve Mohr
Bühne: Joerg Steve Mohr, Daniela Boyne
Ausstattung: Teresa Ungan
Es spielen
Stefan Förster, Tanja Hamleh
 
Rap, Hip Hop, Pop und Rockmusik sind Weiterentwicklungen der Klassik. Gerade Kinder haben einen unbeschwerten Zugang zur Musik, gerade auch zur „ernsten“ Musik. Diese Unbefangenheit sollte man fördern und nutzen. Durch frühzeitige Heranführung an die klassische Musik werden Grundsteine für das kulturelle Interesse gelegt. Mit unserer Kinderoper haben wir bekannte Arien mit einer Kindgerechten Handlung verknüpft. Der kleine Tim bekommt einen Anruf aus dem Krankenhaus. Seine Mutter, eine bekannte Opernsängerin ist während einer Vorstellung Ohnmächtig ins Krankenhaus eingeliefert worden. Tim und sein Freund aus Stoff Tam sind zum ersten Mal abends alleine. Aufgebracht erscheint die Königin der Nacht in Tims Kinderzimmer und fordert ihn auf dafür zu sorgen, dass die Oper zu Ende gespielt werden kann. Eine musikalische Abenteuerreise für Tim und Tam beginnt. „Niemand muss klassische Musik mögen, aber jeder sollte die Chance dazu erhalten, sie lieben zu lernen; und die Grundlagen dafür werden gelegt, solange man noch heranwächst und sich im Leben orientiert“ Peter Stangel, Dirigentent


Vorstellungen der nächsten 3 Monate
(Noch) Keine Vorstellungstermine.