navigation
Theaterpädagogik Kontakt Anfahrt Impressum AGBs
 
 
 
Die Physiker
 zurück
Komödie
von Friedrich Dürrenmatt
1:50h, eine Pause
Premiere: 1. Oktober 2011
Inszenierung: Joerg Steve Mohr
Regieassistenz: Santina Rudolph, Steffen Recks
Bühne: Joerg Steve Mohr, Teresa Ungan
Ausstattung: Teresa Ungan
Maske: Jenny Weber
Es spielen
Michael Fernbach, Dieter Hillenbrand, Benjamin Martins, Christian Ohmann, Steffen Recks, Julia Rivas, Christine Rothacker, Santina Rudolph, Daniel Során †, Oskar Wohlgemuth, Leonard Wohlgemuth
 
Schwarz ist sie die, Komödie von F. Dürrenmatt. WahnWitzig und erschrek- kend aktuell. Unterhaltsam ist die Suche nach der Verantwortung. Darf ein Mensch was er kann oder kann ein Mensch was er darf? Drei Insassen im Irrenhaus – oh Verzeihung – Sanatorium. Drei Morde – oh Verzeihung – Unglücksfälle. Einer hält sich für Einstein, ein anderer für Isacc Newton und dem Dritten erscheint der König Salomon persönlich. Und dann ist da ja noch die Leiterin des Sanatoriums Mathilde von Zahn. Kommissar Voß ist überfor- dert. Die Mörder – oh Verzeihung – Patienten sind identifiziert und doch … Hier scheint die Gerechtigkeit Ferien zu machen. Doch letztendlich geht es um mehr. Um das Große. Die Weltformel. Die Verantwortung ... denn: » WA S E I N M A L G E D A C H T W U R D E , K A N N N I C H T M E H R ZURÜCKGENOMMEN WERDEN«


Vorstellungen der nächsten 3 Monate
(Noch) Keine Vorstellungstermine.