navigation
Theaterpädagogik Kontakt Anfahrt Impressum AGBs
 
 
 
Kleine Eheverbrechen
 zurück
Psychokrimi
von Eric-Emmanuel Schmitt

Premiere: 11. Oktober 2008
Inszenierung: Sascha Oliver Bauer | Regieassistenz: Tanja Semialjac
Bühne: Sascha Oliver Bauer, Joerg Steve Mohr, Margarita Belger
Ausstattung: Teresa Ungan

Es spielen
Klaus Herdel, Maja Müller-Bula
 

Gilles hat durch einen mysteriösen Unfall sein Gedächtnis verloren. Seine Frau Lisa, mit der er seit fünfzehn Jahren verheiratet ist, kehrt mit ihm in die Wohnung zurück. Ist es wirklich seine Wohnung? Ist Lisa wirklich seine Frau? Wer ist er? Wer ist Lisa? Was für eine Ehe führen sie? Beunruhigt und amüsiert lauscht er dem Portrait, das Lisa von ihm, ihrem Zusammenleben und ihrer Liebe zeichnet. Doch sagt Lisa die Wahrheit? Ist er tatsächlich so, wie sie ihn beschreibt? Waren die beiden tatsächlich so verliebt, wie sie sagt? "Kleine Eheverbrechen" ist eine schwarze Komödie voller Überraschungen, in der zärtliches Liebesgeflüster und erbitterter Ehekrieg in fulminanten Wechsel aufeinanderfolgen. Erleben Sie Maja Müller-Bula (bekannt aus „Clavigo“) und Klaus W. T. Herdel („Amadeus“, „Elling“)in einem spannenden Schlagabtausch zwischen zwei Menschen, die sich nach einer langjährigen Ehe wieder neu entdecken müssen.



Vorstellungen der nächsten 3 Monate
(Noch) Keine Vorstellungstermine.