navigation
Theaterpädagogik Kontakt Anfahrt Impressum AGBs
 
 
 
Nabelschnüre
 zurück
Komödie
von Michael McKeever

Sechs kurze Stücke über Mütter 

Premiere: 14. April 2018
Inszenierung: Joerg Mohr
Regieassistenz: N.N.
Bühne: Joerg Steve Mohr, Teresa Ungan
Ausstattung: Teresa Ungan

Aufführungsrechte: AHN & SIMROCK Bühnen- und Musikverlag GmbH, Hamburg

Es spielen
Peter Englert, Michael Hecht, Susan Horn, Susanne von Grumbkow
 

Sechs kurze Stücke hat der Senkrechtstarter Michael McKeever auf seinem Erfolgskurs als Autor in der Komödie »Nabelschnüre« zusammengestellt. McKeever räumt auf mit alten, abgetragenen Klischees von Mutterschaft und entwirft in dieser Sammlung von Szenen neue überraschende Bilder von Müttern und ihren Kindern, skurril und berührend, witzig und klug. Egal ob an Deck der Titanic ein gut situiertes Paar befremdet zusieht, wie die eigenen Kinder vom Kindermädchen ins Rettungsboot gebracht werden, oder eine Hochschwangere rauchend, trinkend an Selbstmord denkt und trotz alledem von ihrem Mann mitsamt ihrem pränatalen Baby-Blues geliebt wird oder nicht zuletzt Paulas Mutter in der Küche mit der Jungfrau Maria Muffins backt. All diese Geschichten lassen Sie herzhaft lachen und berühren gleichzeitig ihr Herz. Nicht nur für Eltern, sondern besonders für Kinder geeignet - Und das sind wir ja alle!



Vorstellungen der nächsten 3 Monate
(Noch) Keine Vorstellungstermine.